Objekt
Hochschule für Kommunikation und Gestaltung HfK+G, Ulm

Hochschule für Kommunikation und Gestaltung HfK+G

Für die private Hochschule für Kommunikation und experimentelle Gestaltung in Ulm haben wir ein Gebäude entworfen, das Raum für aktive Kommunikation bietet sowie ein kreatives Umfeld für die jungen Studierenden schafft. So sind Lehrräume für die Fachbereiche Grafik, Produktdesign, Modedesign, Werkstätten, Verwaltungsräume sowie eine Mensa entstanden. Einzigartig ist die Lage mit direktem Donaublick.

Kategorie
Bildungseinrichtung
Awards
1. Preis | beschränkter Einladungswettbewerb
Leistungszeitraum
2010 - 2013
Leistungsbereich
1 - 8 HOAI
BGF
5.250 m²
BRI
16.500 m³

„Wir haben damals mit sechs weiteren Büros an einem Ideenwettbewerb für einen Neubau der privaten Hochschule teilgenommen. Gerade mal zwei Wochen hatten wir für die Ideenfindung zu dieser komplexen Aufgabe. Umso faszinierender war es für mich zu sehen, wie wir innerhalb eines sehr kurzen, aber dafür intensiven Designprozesses eine Idee entwickeln konnten. Eine Idee, mit der wir den Wettbewerb gewinnen konnten und die soweit getragen hat, dass das Gebäude ohne große Veränderungen am Entwurf selbst geplant und gebaut wurde.“

Author
Antonio Perez
Position / Role
Leitender Architekt, Entwurfsabteilung